Dr. Matthias Ulshöfer

geb. 1972 in Stuttgart. Studium in Stuttgart und Tübingen. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht Prof. Dr. Klunzinger 1996 bis 2001. Rechtsanwalt seit 2001. Promotion 2003.

Fachanwalt für Vergaberecht.

Prüfer im Zweiten Staatsexamen (Wirtschaftsrecht).

Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht und Regionalbeauftragter für die Region Stuttgart.

Ständiger Mitarbeiter der Fachzeitschrift VergabeRecht.

Mitglied der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS).

Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch

Publikationen

Veranstaltungen

Vergaberecht und Kartellrecht – Aktuelle EntwicklungenDr. Matthias UlshöferVortrag beim Deutschen Vergaberechtstag am 10./11.12.2020 in Düsseldorf

Neues zu zwingenden und fakultativen Ausschlussgründen (insb. schwere Verfehlungen, Submissionsabsprachen und Schlechtleistungen)Dr. Matthias UlshöferVortrag bei 6. Herbsttagung, AG Vergaberecht am 12./13.11.2020 in Berlin

Kartellrechtswidrige GemeinschaftsunternehmenDr. Matthias UlshöferVortrag beim Deutschen Kartellrechtstag am 20. und 21.09.2018 in Düsseldorf

Das neue Wettbewerbsregister des BundeskartellamtsDr. Matthias UlshöferVortrag beim 12. Vergaberechtsforum Süd am 16./17.07.2018 in Lindau – Bad Schachen

Vergabe- und Kartellrecht – Das neue Wettbewerbsregister des BundeskartellamtsDr. Matthias UlshöferVortrag beim 13. Deutschen Vergaberechtstag am 13./14.06.2018 in Berlin

Gemeinschaftsunternehmen und Kartellverbot - Die aktuelle Praxis des Amtes nach den Sektoruntersuchungen Walzasphalt und TransportbetonDr. Matthias UlshöferArbeitssitzung der Studienvereinigung Kartellrecht am 07.12.2017 in Bonn

Alle Veranstaltungen von Dr. Matthias Ulshöfer anzeigen »

Andere über uns

Dr. Matthias Ulshöfer wurde im Wirtschaftswoche Ranking für seine Tätigkeit im Vergaberecht als TOP ANWALT 2021 ausgezeichnet.

Dr. Matthias Ulshöfer wurde für seine Tätigkeit im Bereich Kartellrecht vom Handelsblatt zu einem von „Deutschlands beste Anwälte 2021“ ausgezeichnet.

GlobalLawExperts Public Procurement Lawyer of the Year in Germany – 2020/2021.

The Legal 500 Deutschland 2021 listet Dr. Matthias Ulshöfer erneut unter "Führende Namen" im Vergaberecht und zitiert: „Juristisch wird unsere Unternehmung derzeit von Herrn Dr. Matthias Ulshöfer in einem Vergaberechtsstreit betreut. Neben einer tadellosen Fachkenntnis und der Fähigkeit, komplexe juristische Sachverhalte eingängig darzustellen, verfügt Herr Dr. Ulshöfer über eine breite Kenntnis der Vergabevorgänge in unserer Region bzw. ganz Baden-Württemberg. Er ist somit nicht nur mit laufenden Verfahren vertraut sondern kann die Entscheidungsprozesse in unserer Firma mit aktuellen Beispielen von vergleichbaren Fällen optimal unterstützen. Zudem ist die Zusammenarbeit menschlich sehr angenehm und von Respekt und Interesse dem Fall gegenüber gekennzeichnet.“ Und „Vergaberechtlich ist Herr Dr. Ulshöfer zu nennen. Seine Empathie für den Kunden und dessen Anforderungen, zeichnen ihn als Person und seine Arbeit aus.“ Und „Die erstmalige Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Ulshöfer war jederzeit hochprofessionell. Die Branchenexpertise beeindruckend. Abstimmungen mit Herrn Dr. Ulshöfer sind im kollegialen Umgang höchst verlässlich. Die kollegiale Zusammenarbeit war höchst vertrauensvoll.“

JUVE-Handbuch 2020/2021 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und Vergaberecht und zitiert einen Wettbewerber: „Experte an der Schnittstelle zum Vergaberecht“, „breit aufgestellt, fundierte und lösungsorientierte Beratung“, „hohe Expertise im Vergaberecht“.

Who´s Who Legal Germany 2020 und 2021: National Leader Government Contracts – „Matthias Ulshöfer is a highly experienced government contracts expert who impresses sources with his work on complex procurement deals.”

Dr. Matthias Ulshöfer wurde für seine Tätigkeit in den Bereichen Kartellrecht und Wettbewerbsrecht vom Handelsblatt zu einem von „Deutschlands beste Anwälte 2020“ ausgezeichnet.

The Legal 500 Deutschland 2020 über Dr. Matthias Ulshöfer: „Führender Name im Vergaberecht“

JUVE-Handbuch 2019/2020 über die Bewertung von Dr. Matthias Ulshöfer durch Wettbewerber „immer top vorbereitet, fachl. sehr stark“.

JUVE-Handbuch 2019/2020 über die Bewertung von Dr. Matthias Ulshöfer durch Mandant „fundiert u. lösungsorientiert“.

Dr. Matthias Ulshöfer wurde im Wirtschaftswoche Ranking 2019 wie schon 2018 mit dem „TOPANWALT 2019“ als einer der renommiertesten Vergaberechtsanwälte ausgezeichnet.

JUVE-Handbuch 2018/2019 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und im Vergaberecht und zitiert Wettbewerber: „versiert an der Schnittstelle zum Vergaberecht“ sowie „fachlich sehr versiert“ und „erfahren, fokussiert, schnell und gut“.

Who´s Who Legal 2019: Matthias Ulshöfer is a highly experienced government contracts expert who impresses sources with his work on complex procurement deals.

Who’s Who Legal Germany 2018: "The fantastic Matthias Ulshöfer impresses commentators with his extensive expertise of public procurement law.“

WWL Government Contracts 2018: Matthias Ulshöfer is an outstanding practitioner and remains a favourite among sources who praise him as “an expert in the health sector”.

GlobalLawExperts Public Procurement Law Firm of the Year 2019 in Germany.

The Legal 500 Deutschland 2019 zählt Dr. Matthias Ulshöfer wie seit Jahren zu den führenden Namen im Vergaberecht.

JUVE-Handbuch 2017/2018 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und im Vergaberecht und zitiert Mandanten: „effizient, schnell, zuverlässig“ sowie Wettbewerber: „an der Schnittstelle von Kartell- und Vergaberecht top.“

Who’s Who Legal 2017 und 2018: „Matthias Ulshöfer is one of the foremost procurement specialists in Germany and is noted as the go-to guy in the sector by sources.“

Who's Who Legal Germany 2017: „Matthias Ulshöfer is an accomplished procurement lawyer known for his ability to provide forward-thinking, creative advice“.

The Legal 500 Deutschland 2017 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und zu den führenden Namen im Vergaberecht „ausgewiesener Experte im Gesundheitssektor“.

JUVE-Handbuch 2015/2016 und 2016/2017 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Vergaberecht und Kartellrecht „kompetent und pragmatisch“ (Wettbewerber)

The Legal 500 Deutschland 2016 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und zu den führenden Namen im Vergaberecht: „besticht durch ausführliche und zügige Beratung“, „Expertise im Gesundheitsvergaberecht sticht hervor“.

Who’s Who Legal Germany 2015: OPPENLÄNDER’s Matthias Ulshöfer is in „high demand“ for his procurement practice and represents a variety of clients in the energy industry.

The Legal 500 Deutschland 2015 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und zu den führenden Namen im Vergaberecht, „ist sehr kreativ und schlauer Kopf“.

JUVE-Handbuch 2014/2015 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und im Vergaberecht und zitiert Wettbewerber: „Hohe Expertise im Vergaberecht“.

Who’s Who Legal Germany 2014: Matthias Ulshöfer is "well equipped" to handle public procurement matters and is described as a "pleasure to work with".

JUVE-Handbuch 2013/2014: „Häufig empfohlener Anwalt im Kartellrecht und Vergaberecht“, „hat maßgeblich bei der Interpretation des Vergaberechtes im Pharmabereich mitgewirkt“ (Mandant), „sehr engagiert, top vorbereitet“ (Wettbewerber).

JUVE-Handbuch 2012/2013: „Dr. Matthias Ulshöfer zählt bei Rabattausschreibungen der Krankenkassen zu den präsentesten Anwälten.“

JUVE-Handbuch 2011/2012: „Dr. Matthias Ulshöfer hat sich einen guten Ruf erarbeitet für die Vertretung von Generikaherstellern bei Rabattvertragsausschreibungen durch Krankenkassen. ...“

JUVE-Handbuch 2010/2011: „Vor Gericht agiert er „sehr klug und im Sinne seines Mandanten““, lobt ein Wettbewerber.